Beachte den Haftungsausschluss!

Motor-Ölkreislauf

Einfüllstutzen | Schläuche | Druckschalter

Öleinfüllstutzen

Der Öleinfüllstützen des Steyr 12M18 befindet sich eben so komfortabel wie exponiert unter dem Kühlwasserausgleichsbehälter hinter dem Fahrerhaus. Da wir schon bei der Fahrzeugbesichtigung auf möglichen Vandalismus hingewiesen wurden, suchte ich lange nach einer Möglichkeit, das Öl-Einfüllrohr aus dem Blickfeld etwaiger Vandalen bringen. Schließlich fanden wir eine pragmatische Lösung: Wir verkürzten den Stutzen um einen Meter. Er verschwindet damit unter dem Fahrerhausboden.

Ölschläuche

Ölschläuche bestehen aus einem anderen Material als Kühlwasserschäuche. Einem einfachen EPDM-Material entzieht Motoröl die Weichmacher, der "Gummi" versprödet, wird hart und brüchig. Für den Austausch der Ölschläuche griffen wir deshalb auf ölresistente Hydraulikschläuche zurück, die wir im spezialisierten Fachhandel kauften. Ölschläuche sind von Haus aus meist wesentlich steifer und größere Durchmesser können mit normalen Schlauchschellen kaum geklemmt werden. Da im Ölkreislauf auch erheblich höhere Drücke herrschen als im Kühlkreislauf raten wir ggfs. zum Einsatz von Gelenkbolzenschellen (W4 = 100% Edelstahl).

Öldruckschalter