Wo ist mein Rad?

Der Diebstahl

Irgendeine feige Ratte hat mein Fahrrad gestohlen und ich bin nicht bereit, das auf sich beruhen zu lassen. Ich habe für dieses Rad lange und hart gearbeitet, ich habe darauf gespart und ich habe mir den Kauf lange überlegt. Ich bin nicht hingegangen und habe dafür jemandem etwas weggenommen, nur weil ich es haben wollte! Dieses Rad ist mein maßgeschneidertes Lastenrad, es gehört immer noch mir,  und es ist weiterhin unentbehrlich für mich. Der Aufbau von Oschi wäre ohne dieses Rad nicht möglich gewesen. Ich brauche es nach wie vor für viele Besorgungen.

Die Umstände des Diebstahls lassen vermuten, dass die feige Ratte schon länger ein Auge auf das Rad geworfen hat. Am Tag der Tat stand mein Rad wie so oft abgeschlossen und von außen absolut uneinsehbar im Hausflur der Ackerstraße 90 in 40233 Düsseldorf. Der Dieb muss Zugang zum Haus gehabt haben und eine Möglichkeit zum Abtransport. Zum Fahren ist es für den Durchschnittsmenschen viel zu groß und durch den Gepäckkorb nur mühsam zu besteigen (blaue Flecken am Knie garantiert!). Das Rad ist außerdem ein sehr schwerer Klotz und für den Durchschnittsmenschen kaum wegzutragen. Es spricht viel dafür, dass der Dieb die Situation im Haus kannte und vorbereitet war.

Da mein Rad auffallend groß und farblich auffallend gestaltet ist, sollte es ein leichtes sein, es wiederzufinden: Rahmen/Gabel cremeweiß; braune Reifen, braune Lenkergriffe, brauner Sattel; schwarze Schutzbleche, schwarzer massiver Alu-Gepäckkorb, schwarze Klingel. Umfangreiche Beleuchtung: Scheinwerfer vorn, zuletzt drei batteriebetriebene Rücklichter hinten, (zuletzt) je vier(!) Speichenreflektoren pro Rad. Zuletzt Bärentatzen-Pedalen (schwarze Stahlkrallen).

Originalbilder des Herstellers

Hinweise

Es gibt kein vergleichbares oder anderes Serious Unrivaled 28 auf dem Markt. Wenn Du also etwas hörst oder siehst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es sich um mein Rad handelt. Melde Dich bei mir und hole Dir bis zu 500 Euro Belohnung: 250 Euro für die Wiederbeschaffung des Rades und weitere 250 Euro für Hinweise zur Ergreifung des Täters. Wir können auch über höhere Summen sprechen, wenn Du zielführende Hinweise hast. Du erreichst mich unter dem Kontaktformular oder direkt per E-Mail an oschi(at)videomundum.de.