Liebe ist ...

Gegensätze ziehen sich an und Gemeinsamkeiten verbinden. Wenn die Chemie stimmt, setzt sich das Glück einer harmonischen Beziehung auch im harten Schrauberalltag fort. Ein Beispiel :-)
Er: Wir brauchen hier vier Bretter, soooo breit und sooo lang. Sägst Du die bitte schnell mal ab?
Sie: Warum nehmen wir nicht die alten dort, die passen doch ungefähr.
Er: Ungefähr geht nicht, das muss exakt passen, sonst taugt das Modell nichts! Also sägst Du bitte neue Bretter ab?
Sie: Mach ich. (Meint er lang-breit oder quer-breit?)

... säg ...

Er: Oh... äh..., so hatte ich das nicht gemeint. Da musst Du noch den Überstand von abziehen.
Sie: Dann säge ich halt noch was ab. (Warum sagt er nicht, was er meint?)
Er: Das ist doch logisch, muss man doch nur hier schauen.
Sie: ... (Logisch ist, wenn man sagt was man meint...)

... säg ...

Er: Ach Mist, das passt ja so gar nicht. Da habe ich mich vermessen. Wir brauchen das mehr sooo tief und sooo hoch.
Sie: Soll ich jetzt nochmal neue Bretter sägen?
Er: Nee, das geht auch so.
Sie: Ich denke das muss exakt passen?
Er: ...

... zusammenschraub ...

Personen und Handlung im Beitrag sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig. Ebenso die Ähnlichkeit mit Fischen. Zur Produktion des Beitrags wurden weder Tiere getötet noch Scheidungen eingereicht.

;-)

Euer Christian aka Oschi



Kommentar schreiben

Kommentare: 0